Vorgestellt: Johann Wanovits

Johann Wanovits von der Euro Invest Bank

Johann Wanovits

Der Banker aus dem österreichischen Burgenland hat die Euro Invest Bank im Jahr 1989 gegründet. Neben seinem Beruf als Investmentbanker ist Wanovits auch burgenländischer ÖVP-Mandatar auf Gemeindeebene. Insgesamt, so scheint es, führt Johann Wanovits ein rühriges Vereinsleben. Auf seiner LinkedIn-Seite sind als Vereinsaktivitäten angegeben : Mitglied des ATX-Kommitees, Finanzreferent des Burgenländischer Blasmusikverband, Rechnungsprüfer des Österreichischen Blasmusikverbandes, Obmann des Musikverein Dörfl, „Barrique de Beurse“.

Johann Wanovits wurde in Verbindung mit behaupteten Kursmanipulationen rund um die Telekom-Aktie angeklagt. Ein Urteil wird diesbezüglich für März 2013 erwartet. Die übrigen Angeklagten des Verfahrens – darunter auch Rudolf Fischer – wurden von der ersten Instanz bereits zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt wobei die Urteile noch nicht rechtskräftig sind.

Johann Wanovits gehört zum Urgestein der Wiener Zocker. Bei ihm haben viele heute bekannte andere Wiener Zocker gelernt. Beispielsweise der heute in der Schweiz lebende Wiener Robert Schimanko oder Rene Riefler.

Eine Antwort zu “Vorgestellt: Johann Wanovits

  1. Pingback: Vorgestellt: Robert Schimanko | Wiener Zocker·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s